Kontakt

Dokumentationen vergangener Veranstaltungen

"Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung - frischer Wind für ländliche Räume!?" Tagung am 6./7. Juli 2017 in Bad Alexandersbad

Chancen und Möglichkeiten mit lokalen Aktivitäten die 2015 in New York vereinbarten Nachhaltig-keitsziele der Vereinten Nationen umzusetzen, den Temperaturanstieg auf unter 2 Grad Celsius zu begrenzen und zugleich Entwicklungsperspektiven für den eigenen Raum zu gewinnen, standen im Mittelpunkt der Tagung „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung - frischer Wind für ländliche Räume“ am 6./7. Juli 2017 in Bad Alexandersbad. Mit positiver Resonanz und hilfreichen Impulsen sind Teilnehmer und Mitwirkende an der Tagung wieder in ihre praktische Arbeit gestartet. Lesen Sie hier mehr über die Veranstaltung im Tagungsbericht. Die Vorträge und Präsentationen der Tagung stehen im Folgenden zum Download. 

Tagungsbericht

Tagungsbeiträge zum Download: 

Silja-Kristin Vogt, Engagement Global Dr. Michael Kopatz Prof. Rainer Danielzyk  Prof. Manfred Miosga  Kreistagsbeschluss Amberg-Sulzbach Zwischenbilanz Nachhaltigkeitsprozess Amberg-Sulzbach Bgm. Perschke, Gemeinde Schlöben Nachhaltigkeitsarchitektur Thüringen Literaturhinweise 

Forum für Initiativen rund um nachhaltiges LebenAuftaktveranstaltung von RENN.süd am 11. März 2017 in Ulm

Am 11. März 2017 fand in Ulm die Auftaktveranstaltung von RENN.süd statt. Neben der Vorstellung der neu gegründeten Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) und der Preisverleihung des Wettbewerbs "Projekt Nachhaltigkeit" des Rats für Nachhaltige Entwicklung stand der Erfahrungs- und Wissensaustausch im Mittelpunkt der Veranstaltung. Prof. Reinhard Loske stimmte mit seinem Vortrag "Städte und Gemeinden als Reallabore der Nachhaltigkeit - Was wir gemeinsam tun können" umfassend in das Thema des Tages ein. Am Nachmittag erörterten die rund 150 Teilnehmenden an 14 Thementischen, welche Hemmnisse bei der weiteren Ausgestaltung der Nachhaltigkeitsaktivitäten in Bayern und Baden-Württemberg bestehen und welche Ansätze es gibt, diesen zu begegnen. 

Sie finden hier die Vorstellung von RENN.süd durch Gerd Oelsner sowie den Keynote-Vortrag von Prof. Reinhard Loske. In Kürze stehen hier weitere Ergebnisse der Thementische. 

Gerd Oelsner - RENN.süd Prof. Loske - Reallabore der Nachhaltigkeit

Pressemitteilung

 

 

nach oben