Kontakt

Kaffeebecher-Initiativen aus BW treffen sich zum Erfahrungsaustausch

RENN Süd RENN Süd

Laut DUH Studie werden für die Herstellung, der in Deutschland verbrauchten Coffee to Go Becher, ca. 2,7 Millionen an der Zahl, pro Jahr 43.000 Bäume gefällt. Um der To-Go Kultur und der Müllflut entgegenzutreten haben sich in Baden-Württemberg und Bayern in den letzten Jahren einige Kaffeebecher-Initiativen gegründet (ClimateFair 2 Go (BW), AUSgebechert! (BW), KeepCup on Campus (BY), Bambecher (BY), Kulmbecher (BY), Coffee to go again (BY), Besser Bechern Tübingen (BW), reCircle  Stuttgart (BW)). Am 28. November hat RENN.süd zum Erfahrungsaustausch der Initiativen nach Stuttgart eingeladen. Dabei wurde schnell deutlich, dass alle vor ähnlichen Problemen und Herausforderungen stehen. Zum einen sind hygienische Bedenken der Cafébetrieber und Bäckereien beim befüllen selbstmitgebrachter Mehrwegbecher nach wie vor da. Zum anderen stehen die Initiativen vor der Herausforderungen ihre Projekte bekannt zu machen und möglichst viele Leute zum mitmachen zu bewegen. Um diese und weitere Punkte weiter zu diskutieren und über Lösungsansätze zu sprechen, wird es weitere Treffen geben.

Haben Sie Interesse dabei zu sein und mitzuwirken? Oder sind Sie Teil einer weiteren Kaffeebecher-Initiative? Dann melden Sie sich einfach unter sued@renn-netzwerk.de.

nach oben